Überlegungen, Handelsideen und -signale für ein erfolgreiches Krypto-Trading

Aller Anfang ist schwer. In der Zeit von 2010 bis 2013 habe ich beim Derivaten- und Futures-Handel drastische Verluste erlitten.

Nach fast 5 Jahren Ausbildung, Selbststudium, Backtesting, ... fing ich wieder von Neuem an.

Heute beobachte die Charts unter einem ganz anderem Blickwinkel, Zusammenhänge ergeben viel häufiger Sinn als früher.

 

Halte dich stets strikt an Money-Management-Regeln und bleib demutsvoll dem Markt gegenüber, wenn du dich entscheidest, zu traden!

Auch dann kannst du zwar Geld verlieren, aber die Auswirkungen sind nicht mehr zerstörerisch. Außerdem kannst du Verluste wieder schnell wettmachen.

 

Seit März 2017 bin ich als Trader mit Kryptowährungen tätig. Im Bärenjahr 2018, wo die meisten Kryptowährungen mit Bitcoin an der Spitze den Großteil ihres Wertes abgeschrieben hatten, betrug mein durchschnittlicher Monatsgewinn 14,3%. Der beste Monat wurde mit +96,1% Gewinn gekrönt, der schlimmste Monat ergab "nur" +2,4%.

 

Ich will in den nächsten Monaten Beweise dafür erbringen, dass es durchaus möglich ist, mehrere Dutzend Prozent Profit im Jahr zu erreichen.

 

Die Signale sind für bereits erfahrenere Händler mit zumutbarer Praxis gedacht.

Aus diesem Grunde siehst du hier keine Anleitungen für Anfänger.

Kommentare zu den jeweiligen Signalen schon (obwohl nicht immer).

 

Ich bin kein Fachmann im Bereich Investieren und Börsenhandel.

Meine Signale stellen keine Anleitung oder Aufforderung zum Handeln dar. Sie bieten keine Finanzberatung an. Sie sind ausschließlich als meine persönlichen Überlegungen bezüglich einer möglichen, meist kruzfristigen Entwicklung der Kryptowährungspreise zu verstehen.

Meine Signale garantieren weder einen bestimmten Profit noch stellen sie irgendwelche Voraus- oder Zusage künftiger Entwicklungsrichtung oder Kapitalerhöhung. Sie dienen lediglich der Veranschaulichung.        

 

Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Vergewissere dich also bevor du evtl. zu handeln beginnst, dass du genau weißt, wie die Kryptomärkte funktionieren, und ob du es dir leisten kannst und bereit bist, das hohe Risiko einzugehen.

 

Was ist also der Zweck der Veröffentlichung meiner Kryptosignale und Handelsideen? Ich will

1) ... interessierten Followern zeigen, dass und wie man auf dem Kryptomarkt profitabel sein kann,

2) ... Diskussion anspornen und Feedback zum Thema hervorrufen,

3) ... dadurch neue Erfahrungen sammeln und mich (möglicherweise auch uns gegenseitig) weiterbilden, 

4) ... zur Verbesserung des allgemeinen Finanzwissens beitragen,

5) ... neue Erfahrungen sammeln.

 

Ich möchte nur hoffen, dass durch die Entscheidung, Handelsideen zu offenbaren, die Erfolgsquote meiner Geschäfte nicht wesentlich abnimmt. :-)

 

Das erste Signal habe ich heute, am 5. Februar 2019 hier auf meiner „Übersetzer-Homepage“ und zugleich im Twitter veröffentlicht (@jangregr). Es folgen in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten weitere Signale in diesem Stil bis meine neu einzurichtende Homepage www.stillertrader.com fertig ist. Mit der Zeit wirst du meine Signale neben Twitter auch auf Telegram und möglicherweise auch auf FB finden können. Ist es so weit, lasse ich dich hier sowie auf Social Media Bescheid wissen.

 

Die Signale sind einleuchtend und für „eingelaufene“ Trader normalerweise verständlich. Solltest trotzdem Fragen haben, bitte E-Mail an jan.gregr@gmail.com.

 

Los geht´s!

 

<< Zurück

Jan Grégr


+420 777 21 20 31 jg@topxlator.eu